Antworten, wenn sie gebraucht werden
Richten Sie Support-Anfragen jeder Art direkt an unsere Experten des AnNoText Helpdesk. Sie erreichen unsere Mitarbeiter per Telefon, Fax und E-Mail. Über die Online-Wartung lösen wir Ihr spezielles Problem noch unkomplizierter mit der Software TeamViewer. Per Ferndiagnose schalten sich unsere Experten ohne Aufpreis direkt auf Ihren Arbeitsplatz, um Ihnen schnelles Vorankommen zu ermöglichen.
Neue Online-Schulungen & Workshops im 1. HJ 2022

Auch im Frühjahr 2022 bieten wir Ihnen wieder die Möglichkeit, Ihr Wissen zu AnNoText zu vertiefen: In den wöchentlichen Online-Workshops erhalten Sie einen Überblick über die Einsatzmöglichkeiten einzelner Digitalfunktionen und Legal Tech Tools. Die Teilnahme ist kostenfrei.

AnNoText Support hilft

Kontaktieren Sie unseren Support

Tel.: +49 (0) 2233 3760 - 6060

Fax: +49 (0) 2233 3760 - 16060

 

E-Mail: [email protected]

 

Montag bis Freitag: 7:30 - 18:00 Uhr
Samstag: 9:00 - 14:00 Uhr
Heiligabend/Silvester: 8:00 - 13:00 Uhr

 

 

 

Die Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung (gemäß § 11 BDSG und Art. 28 DSGVO) finden Sie hier.

 

Die aktuellen AnNoText-IT-Voraussetzungen finden Sie hier.

 

Die Software-Datenschutzhinweise nach Artikel 13 Europäische Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) finden Sie hier.

 

Gerne schalten wir uns per Ferndiagnose direkt auf Ihren Rechner. Sie können die Ferndiagnose-Software direkt im Browser herunterladen und ausführen. Teilen Sie unserem Support danach einfach die ID und das Sitzungs-Kennwort mit.

Aktuelle Informationen


Wolters Kluwer ist sich der kritischen Zero-Day-Schwachstelle (Log4Shell) in Apache Log4j bewusst.
Apache Log4j ist eine Open-Source-Java-basierte Protokollierungsbibliothek, die in vielen Softwarelösungen verwendet wird.

Wichtige Information für unsere AnNoText-Kunden bezüglich der kritischen Sicherheitslücke in Log4j

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik warnte am 11. Dezember 2021 in Bezug auf eine kritische Sicherheitslücke in der weit verbreiteten Open-Source-Softwarekomponente Log4j. Für Wolters Kluwer hat die Sicherheit unserer Kunden und ihrer Daten höchste Priorität. Unmittelbar nach Bekanntwerden der Sicherheitslücke haben wir eine gründliche Analyse durchgeführt und können Ihnen mitteilen, dass die AnNoText-Software nicht von der log4J-Schwachstelle betroffen ist.

Darüber hinaus überwachen wir zum Schutz unserer Systeme weiterhin permanent alle diesbezüglichen, neuen Informationen, haben die bekannten Kompromittierungsindikatoren (IoCs / Indicator of Compromise) blockiert und können bestätigen, dass unsere Endpunkt-Erkennungs- und Reaktionslösung (EDR / Endpoint Detection and Response) in der Lage ist, jeden Versuch der Ausnutzung dieser Schwachstelle zu erkennen.
Back To Top