Intercompany-Matching ist die Erfassung von Transaktionen zwischen verbundenen Unternehmen, bei denen zwischen den Berichtseinheiten zum Zwecke der Eliminierung und Überleitung abgestimmt wird. Kinderunternehmen sollten gegenseitige Aufzeichnungen von Transaktionen haben, einschließlich: konzerninterne Forderungen, Verbindlichkeiten, Verkäufe und Käufe. Wenn diese Aktivitäten konsolidiert werden, werden sie zusammengeführt und eliminiert.
Entdecken Sie die CCH Tagetik Performance Management Software:
Konzernabschluss & Konsolidierung