Finanzen 23 August, 2021

Strategische Relevanz von Predictive Analytics-Ansätzen für die Finanzplanung

Prädiktive Technologien sollten ein integraler Bestandteil der Digitalisierungstrategie von Unternehmen sein. Doch laut einer Studie von Bitkom aus dem Jahr 2019 sehen sich 56 % der Unternehmen mit 20 bis 499 Mitarbeitern als digitale Nachzügler. Bei den Unternehmen mit 500 bis 1.999 und den Unternehmen mit mehr als 2.000 Mitarbeitern sind es immerhin noch über 30 %. 

Der Ausbruch des Coronavirus zwang und zwingt viele Unternehmen zu einem Umdenken und einem Investment in die Weiterentwicklung der digitalen Möglichkeiten, um wettbewerbsfähig zu bleiben. 
Es ist abzusehen, dass sich viele Arbeitsmodelle durch die Krise nachhaltig verändern werden. Auch Nachzügler werden nach der Krise mehr auf digitale Möglichkeiten setzen. Vor allem in der Finanzabteilung spielt die Digitalisierung weiterhin eine große Rolle.

Erfahren Sie bei der Lektüre unserer Zusammenfassung der Marktstudie „Strategische Relevanz von Predicitive Analytics-Ansätzen für die Finanzplanung“ mehr über den Nutzen von Predictive Analytics, die gegenwärtige Marktsituation, Marktteilnehmer und die Bewertung einzelner Produkte sowie die Implikationen für den Beratungsansatz.

Sie möchten die komplette Studie der Technischen Universität München, die von unserem Partnerunternehmen PKF München IT Solutions begleitet wurde, lesen? Schreiben Sie einfach eine kurze E-Mail an [email protected]. Wir senden Ihnen die komplette Studie gerne als pdf zu.

 
Alle Ressourcen durchsuchen