Nachtraege-OS
Recht & Verwaltung06 Juli, 2021

Online-Seminar: Grundsätzliches und Aktuelles zu Nachträgen

Kostenloses Online-Seminar am 20.07.2021 | 16.00 – 17.30 Uhr
Anerkennung als Fortbildungsveranstaltung nach § 15 FAO

Inhalt des Online-Seminars

Bei der Abwicklung von Bauverträgen (sei es ein Einheitspreis- oder Pauschalpreisvertrag) ist in der Regel der ursprünglich vereinbarte Preis nicht identisch mit der später aufgestellten Abrechnungssumme. Insoweit stellt der Bauvertrag lediglich den rechtlichen Rahmen dar, innerhalb dessen es zu Änderungen der Leistung, Mengenabweichungen, Zusatzleistungen oder auch geänderten Bauzeiten kommen kann.

Das Online-Seminar zeigt hierbei zum einen die Grundsätze auf, die für sog. Nachtragsleistungen neben den Regelungen der VOB/B auch in dem seit 01.01.2018 geltenden Bauvertragsrecht des BGB bestehen und wie sie sich voneinander unterscheiden. Daneben werden die jüngsten Leitentscheidungen des BGH zur Preisfortschreibung vorgestellt und eine Einordnung im Hinblick auf die Zukunft der Preisbildung bei Nachträgen in VOB-Verträgen vorgenommen. Ergänzend hierzu wird die jüngste Rechtsprechung zum sog. Entschädigungsanspruch nach § 642 BGB bei Bauablaufstörungen vorgestellt.

Referent und Moderation

Thomas Kierner

Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht
Althoff Kierner Rechtsanwälte | Dresden


Janos Diller

Digital Product Manager
Wolters Kluwer Deutschland

Anmeldung in nur 2 Minuten

Das Online-Seminar ist Teil unseres Online-Moduls Werner Privates Baurecht Premium. Testen Sie das Online-Modul jetzt unverbindlich 30 Tage kostenlos (keine Kündigung notwendig) und nehmen Sie am Online-Seminar teil. Darüber hinaus erhalten Sie u. a. Zugriff auf unsere digitalen Assistenten sowie über 60 Top-Titel aus dem Bau- und Architektenrecht.

So geht's:

1. Test abschließen

Abonnieren Sie hier das Online-Modul 30 Tage kostenlos (keine Kündigung notwendig): Klicken Sie auf "30 Tage kostenlos testen" und folgen Sie den Anweisungen. Haben Sie schon eine Registrierung für Wolters Kluwer Online, können Sie sich direkt anmelden. Andernfalls legen Sie einen Account als Neukunde an, um das Modul für 0 € zu abonnieren.

2. Einloggen

Nach der Anmeldung/Registrierung und Abschluss des kostenlosen Tests, loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten bei Wolters Kluwer Online ein. Unter "Fachmodule" können Sie nun alle Inhalte Ihres Moduls abrufen. Bitte beachten Sie, dass es ein paar Minuten dauern kann, bis Ihr Modul aktiviert ist.

3. Seminar-Anmeldung

Unter "Online-Seminare" finden Sie "Online-Seminare Privates Baurecht" oder klicken Sie hier. Folgen Sie den Links auf der Seite, gelangen Sie zu einer Übersichtsseite aller Online-Seminare. Melden Sie sich über das dort platzierte Formular an oder schauen Sie sich die Aufzeichnungen aller vergangenen Seminare an.

Werner Privates Baurecht Premium

Kanzleien müssen zunehmend effizienter arbeiten, um wettbewerbsfähig zu bleiben. Das neue Modul Werner Privates Baurecht Premium bietet dafür die perfekten Voraussetzungen. Es kombiniert über 60 hochrelevante Fachtitel und Entscheidungssammlungen mit wertvollen digitalen Assistenten, die Ihnen helfen, Ihren Arbeitsalltag rechtssicher und deutlich produktiver zu gestalten.

Werner Privates Baurecht Premium: Was ist drin?

  • Über 60 Top-Titel zum Bau und Architektenrecht
  • Aktuelle Inhalte zur Corona-Krise
  • HOAI-Rechner
  • Formular-Assistent
  • Praxiswissen Baurecht
  • Online-Seminare nach § 15 FAO
Online-Modul jetzt 30 Tage kostenlos testen
Passende Themen durchstöbern
Online-Seminar im Rahmen des Moduls:
Werner Privates Baurecht Premium
Das Modul enthält Zugriff auf über 60 Top-Titel und Zeitschriften aus dem Bau- und Architektenrecht, Digitale Assistenten, weitere Online-Seminare u. v. m.

Bleiben Sie dran:
Jetzt zum Newsletter anmelden und über Neuigkeiten im Baurecht informiert werden.