Sollten Sie noch weitere Fragen haben, freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme. 

  • In welcher Form findet die Veranstaltung statt?

    Das 21. Kölner Symposium 2023 wird als Präsenzveranstaltung durchgeführt. Im Kölner Hyatt Regency Hotel erwarten Sie wie gewohnt fachlich exzellente Vorträge und Diskussionsrunden. Im Rahmen der Arbeitstagung sowie beim Abendessen über den Dächern von Köln im KölnSKY haben Sie die Gelegenheit zu fachlichem und persönlichem Austausch mit Referent:innen und Teilnehmer:innen. 

    Für diejenigen, die nicht vor Ort teilnehmen können oder wollen, bieten wir zu einem reduzierten Preis eine rein virtuelle Teilnahme am Hauptprogramm an.  
  • Wo kann ich ein Hotel buchen?

    Sie haben die Möglichkeit, ein Zimmer im Tagungshotel zu buchen. Hierfür haben wir bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn ein Zimmerkontingent im Hyatt Regency reserviert. 
  • Welche Voraussetzungen gibt es für die Teilnahme?

    Für die Teilnahme an der Präsenzveranstaltung sind die jeweils gültigen Hygiene- und Abstandregeln zu beachten. Derzeit gelten keinerlei Beschränkungen. Sollten sich die behördlichen Vorgaben ändern, werden wir Sie rechtzeitig darüber in Kenntnis setzen.  

    Sie haben außerdem die Möglichkeit, bis zwei Tage vor der Veranstaltung statt Präsenz auf eine virtuelle Teilnahme umzustellen. Die Preisdifferenz wird Ihnen dann nachträglich erstattet. 

    Für die virtuelle Teilnahme reicht ein PC oder Laptop mit Windows, Mac OS oder Linux sowie eine ausreichend schnelle Internetverbindung. Die Veranstaltung wird über “Zoom” stattfinden. Für die Teilnahme sind Kamera oder Mikrofon keine Voraussetzung. Fragen stellen und chatten können Sie über die dafür vorgesehenen Chatfelder. Sollten Sie hierzu weitere Fragen haben, sprechen Sie uns gerne an. 

  • Kann ich meine Anmeldung stornieren?

    Ihre Anmeldung können Sie schriftlich bis drei Wochen vor Veranstaltungsbeginn kostenlos stornieren. Nach diesem Zeitpunkt ist auch bei Nichtteilnahme der volle Preis zu entrichten. Wolters Kluwer behält sich das Recht vor, die Veranstaltung wegen zu geringer Teilnehmerzahl bis spätestens 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn abzusagen. In diesem Fall wird nach Wahl des Teilnehmers eine bereits gezahlte Teilnahmegebühr erstattet oder eine Umbuchung auf eine andere Veranstaltung vorgenommen; darüber hinaus gehende Ansprüche bestehen nicht. 

    Sagt Wolters Kluwer die Veranstaltung oder einen Veranstaltungstag aus einem von ihm nicht zu vertretenden Grund ab (z.B. wegen Krankheit eines Dozenten), so wird diese Veranstaltung bzw. der Veranstaltungstag nachgeholt; darüber hinaus gehende Ansprüche des Teilnehmers sind ausgeschlossen. 

    Wolters Kluwer behält es sich vor, einzelne Vorträge, Referenten und/oder Inhalte einer Veranstaltung zu ändern, zu ersetzen oder entfallen zu lassen, es sei denn, dass dadurch der Gesamtcharakter der Veranstaltung wesentlich beeinträchtigt wird. 
  • Erhalte ich Unterlagen der Vorträge?

    Wir stellen Ihnen die Unterlagen unserer Referent:innen am Veranstaltungstag in elektronischer Fassung zum Download zur Verfügung. Sie erhalten dazu vor Veranstaltungsbeginn eine E-Mail mit allen relevanten Informationen und Zugangsdaten.  

    Mit Blick auf die allgemeine Papierknappheit und zum Schutze des Klimas haben wir uns bewusst gegen das Aushändigen ausgedruckter Tagungsunterlagen entschieden. 
  • Ist meine Anmeldung /mein Zugang auf eine andere Person übertragbar?

    Teilnahmeberechtigt ist ausschließlich die angemeldete, namentlich benannte Person. Dem Teilnehmer wird bei Verhinderung/Krankheit das Recht eingeräumt, einen namentlich benannten Ersatzteilnehmer zu stellen. Dies ist Wolters Kluwer spätestens am Vortag des Beginns der Veranstaltung schriftlich oder per E-Mail mitzuteilen. Nach Beginn der Veranstaltung ist die Benennung eines Ersatzteilnehmers ausgeschlossen. 
  • Kann ich als virtueller Teilnehmer während der Vorträge eine Frage stellen?

    Sie haben die Möglichkeit, über die Chat-Funktion Fragen zu stellen. Diese werden dann von den Moderatoren im Rahmen der Veranstaltung vorgelesen. 

    Aus Zeitgründen kann es passieren, dass Ihre Frage nicht beantwortet wird. In diesem Fall werden wir Ihre Frage im Nachgang weiterleiten und Ihnen dann die Antwort zukommen lassen. 
  • An wen wende ich mich als virtueller Teilnehmer bezüglich technischer oder organisatorischer Fragen?

    Unser Team wird für alle Teilnehmer:innen vor Beginn und während der Veranstaltung für technische oder organisatorische Fragen zur Verfügung stehen. Während der Veranstaltung haben Sie jederzeit die Möglichkeit, uns direkt anzusprechen. Im Vorfeld werden wir ausreichend früh eine E-Mail-Adresse kommunizieren, an die Sie sich bei Fragen und Problemen wenden können. 

  • Wann und wie erhalte ich meine Rechnung?

    Ihre Rechnung erhalten Sie ca. drei Wochen vor Beginn der Veranstaltung bequem per Post. Dieser Zeitpunkt kann je nach Anmeldedatum jedoch abweichen. Ihre Anmeldung ist verbindlich. Der Vertrag kommt mit Zugang der Anmeldebestätigung zustande. Die Zahlung der Rechnung ist innerhalb von 14 Tagen nach Zugang fällig. 
  • Wann erhalte ich mein FAO Zertifikat?
    Das 21. Kölner Symposium ist als zertifizierte Fortbildungsveranstaltung anerkannt. Sie erhalten eine Bescheinigung über 15 Zeitstunden nach § 15 FAO bei Teilnahme an beiden Tagen. Wir sind verpflichtet, bei denjenigen Teilnehmern, die eine Bescheinigung nach § 15 FAO benötigen, die durchgängige Teilnahme an der Veranstaltung zu überprüfen. 

    Bei virtueller Teilnahme wird Ihre Teilnahme wird durch die Anmeldung bei Zoom bestätigt. Bitte verwenden Sie bei der Anmeldung Ihren Vor- und Nachnamen. Zudem werden regelmäßige verpflichtende Anwesenheitsabfragen die Teilnahme dokumentieren. Hierfür werden in unregelmäßigen Abständen (mindestens einmal je Vortrag) kurze allgemeine Fragen mit mehreren Antwortmöglichkeiten eingeblendet.  

    Ihre Bescheinigung schicken wir Ihnen in der Regel innerhalb von 7 Tagen nach Veranstaltungsende per E-Mail zu. 

 

 

 

Back To Top