Finanzen 25 November, 2022

BARC-Studie „Supply Chain Planning“: Prioritäten der Unternehmen beim Management von Lieferketten

Jetzt Ansehen

Die jüngste Vergangenheit hat gezeigt, wie auch hoch organisierte Lieferketten unter massiven Druck geraten können. Das renommierte Analystenhaus BARC führte aus diesem Anlass in diesem Jahr eine Anwenderbefragung zum Thema Supply Chain Planning durch und ermittelte die aktuellen Prioritäten von Unternehmen bei der Steuerung ihrer Lieferketten. In diesem On-Demand-Webinar präsentieren die BARC Fellows Stefan Sexl und Thomas Zeutschler die Ergebnisse dieser neuen BARC-Studie und berichten, mit welchen Maßnahmen „Best-in-Class“-Unternehmen die Komplexität und Disruption ihrer Supply Chain meistern. 

Ergänzend erläutert Gerhard Adamek, Solution Advisor Supply Chain Planning bei Wolters Kluwer CCH® Tagetik, wie die bisherigen Möglichkeiten der integrierten Unternehmensplanung mit der Produktinnovation CCH Tagetik Supply Chain Planning erweitert werden. Die Software ermöglicht Unternehmen, die Ausfallsicherheit in der Lieferkette zu erhöhen und die betriebliche Effizienz zu optimieren.

Dieses Webinar wendet sich an Planungsverantwortliche sowie an Controller und Finanzplaner der Supply Chain in großen Unternehmen. Entscheider und Verantwortliche für das Supply Chain Management bekommen einen aktuellen Überblick zum Thema Supply Chain Planning.

Sie erfahren kompakt und exklusiv, wie Unternehmen die Herausforderungen im Supply Chain Management bewältigen. Dabei profitieren Sie von aktuellen und neutralen Einschätzungen der führenden Analysten von BARC zum Thema Supply Chain Planning

 
Bitte füllen Sie das Formular aus, um das On-Demand-Webinar anzusehen
Lösungen
CCH® Tagetik
Supply Chain Planning Software
Richten Sie Ihre Supply Chain aus. Bringen Sie Angebot und Nachfrage in Einklang. Arbeiten Sie abteilungsübergreifend zusammen.
Lösungen
CCH® Tagetik
Supply Chain Planning Software
Richten Sie Ihre Supply Chain aus. Bringen Sie Angebot und Nachfrage in Einklang. Arbeiten Sie abteilungsübergreifend zusammen.
Back To Top