Fahrerlaubnis Kontrolle Verkehrsrecht
Recht & Verwaltung07 April, 2021

Online-Seminar: Aktuelles aus dem Verkehrsrecht – Verteidigungsstrategien im Fahrerlaubnisrecht

Kostenloses Online-Seminar am 22.04.2021 | 16.00 – 17.30 Uhr
Anerkennung als Fortbildungsveranstaltung nach § 15 FAO

Inhalt des Online-Seminars

Der Entzug der Fahrerlaubnis oder die Verhängung eines Fahrverbots trifft viele Autofahrer hart. Wenn der Alltag durch die fehlende Mobilität nicht gemeistert werden kann, weil Kinder oder pflegebedürftige Angehörige transportiert werden müssen oder der Arbeit nicht nachgegangen werden kann, kommt es häufig zum Fahren ohne Fahrerlaubnis bzw. trotz Verbots. Wie geht der/die hinzugezogene Rechtsanwalt/anwältin am besten im Hinblick auf drohende fahrerlaubnisrechtliche Konsequenzen vor? Oder erzielt eine Ausgestaltung der Maßnahme, die für den Mandanten erträglich ist?

Verteidigungsstrategien mit Blick auf das Fahrerlaubnisrecht:

  • Drogenkonsum/Alkoholisierung
  • Punkte im FAER
  • Entziehung der Fahrerlaubnis wegen Ungeeignetheit
  • Möglichkeiten bei der Gestaltung des Fahrverbots (Aufteilung, »Freikaufen«) 

Referentin und Moderation

Ulrike Dronkovic

Fachanwältin für Verkehrs- und Strafrecht, Partnerin bei Knabben, Schmitz, Seelhorst & Partner Rechtsanwälte mbB

Anke Klinger

Produktmanagerin Anwaltspraxis Premium,
Wolters Kluwer Deutschland

Anmeldung in nur 2 Minuten

Das Online-Seminar ist Teil unseres Online-Moduls Anwaltspraxis Premium. Testen Sie das Online-Modul jetzt unverbindlich 30 Tage kostenlos (keine Kündigung notwendig) und nehmen Sie am Online-Seminar teil. Darüber hinaus erhalten Sie u. a. Zugriff auf unsere digitalen Assistenten sowie über 100 Top-Titel aus 14 Rechtsgebieten. Eine Übersicht der Inhalte des Moduls im Verkehrsrecht finden Sie hier.

So geht's:

1. Test abschließen

Abonnieren Sie hier das Online-Modul 30 Tage kostenlos (keine Kündigung notwendig): Klicken Sie auf "30 Tage kostenlos testen" und folgen Sie den Anweisungen. Haben Sie schon eine Registrierung für Wolters Kluwer Online, können Sie sich direkt anmelden. Andernfalls legen Sie einen Account als Neukunde an, um das Modul für 0 € zu abonnieren.

2. Einloggen

Nach der Anmeldung/Registrierung und Abschluss des kostenlosen Tests, loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten bei Wolters Kluwer Online ein. Unter "Fachmodule" können Sie nun alle Inhalte Ihres Moduls abrufen. Bitte beachten Sie, dass es ein paar Minuten dauern kann, bis Ihr Modul aktiviert ist.

3. Seminar-Anmeldung

Unter "Online-Seminare" finden Sie "Online-Seminare Anwaltspraxis" oder klicken Sie hier. Folgen Sie den Links auf der Seite, gelangen Sie zu einer Übersichtsseite aller Online-Seminare. Melden Sie sich über das dort platzierte Formular an oder schauen Sie sich die Aufzeichnungen aller vergangenen Seminare an.

Anwaltspraxis Premium

Das Online-Modul Anwaltspraxis Premium bietet die perfekten Voraussetzungen für effizientes digitales Arbeiten. Es kombiniert über 100 hochrelevante Fachtitel aus 14 Rechtsgebieten, inkl. Entscheidungssammlungen, mit wertvollen digitalen Assistenten, die Ihnen helfen, Ihren Arbeitsalltag deutlich produktiver und rechtssicher zu gestalten.

Was ist im Modul enthalten?

  • Mindestens 12 Online-Seminare nach § 15 FAO pro Jahr
  • Digitale Assistenten: Formular-Assistent, Schmerzensgeld-Assistent, Anwaltsgebühren Online
  • Über 100 Top-Titel aus 14 Rechtsgebieten, inkl. 9 Zeitschriften
  • Entscheidungssammlungen BGHZ und BGHSt
  • Aktuelle Inhalte zur Corona-Krise im Zivil- und Arbeitsrecht
Online-Modul jetzt 30 Tage kostenlos testen
Passende Themen durchstöbern
Online-Seminar im Rahmen des Moduls:
Anwaltspraxis Premium
Das Modul enthält weitere Inhalte im Verkehrsrecht sowie Zugriff auf über 100 Top-Titel und Zeitschriften in 14 Rechtsgebieten, Digitale Assistenten, weitere Online-Seminare u. v. m.

Bleiben Sie dran:
Jetzt zum Newsletter anmelden und über Neuigkeiten im Verkehrsrecht informiert werden.