Recht14 Februar, 2017

Rückblick Unternehmens­juristen Kongress


Wolters Kluwer erneut auf der national wichtigsten Veranstaltung für Unternehmensjuristen präsent

Vom 25. – 27. Januar 2017 lud der Bundesverband für Unternehmensjuristen (BUJ) bereits zum 6. Mal zum Unternehmensjuristen Kongress ins Maritim Hotel proArte in Berlin ein. In diesem Jahr widmete sich der Expertenkongress aktuell bedeutsamen Themen wie „Digitalisierung & Recht – Herausforderungen und Chancen“ sowie „Legal Tech – Erfahrungen aus der Praxis“ und gab damit hilfreiche Einblicke in die Digitalisierung der Rechtsabteilung. Hochkarätige Keynotes, informative Breakout Sessions und anschauliche Best-Practice-Beispiele gaben allen Teilnehmern die Möglichkeit zum intensiven fachlichen Austausch und zur Erarbeitung innovativer Lösungsansätze.

Wolters Kluwer, Service- und Technologiepartner des BUJ, war dabei mit einem Expertenteam auf dem Kongress vertreten. Digitalisierung der Rechtsabteilung und praktische Erfahrungen im Legal Tech als zentrale Schwerpunktthemen Wie gestaltet sich der Arbeitsalltag für den Syndikusanwalt im digitalen Zeitalter? Wie können Vertrags- und Dokumentenmanagement digital gelöst werden? Diese und weitere Fragen beantworteten ausgewählte Keynote Speaker in interessanten Fachvorträgen. Den Anfang machte Renata Jungo Brüngger, Mitglied im Vorstand Integrität & Recht bei der Daimler AG, mit einem inspirierenden Vortrag über die Herausforderungen der Digitalisierung im Rechtsbereich und verdeutlichte damit die hohe Relevanz der Thematik für Unternehmensjuristen. Als Experte für Legal Tech beteiligte sich Wolters Kluwer an der Breakout-Session und gab dabei umfangreiches Praxiswissen und Best-Practice-Beispiele weiter.

In ihrem Vortrag zum Thema „Power to the Legal Counsel – Professionelle Software zur Erreichung Ihrer Ziele“ stellten unsere zwei Keynote Speaker Jan Borowski und Carina Smolik-Fischer das Leistungsportfolio von Wolters Kluwer im Bereich Rechtsabteilungssoftware vor und platzierten das Unternehmen damit als kompetenten Lösungspartner für die Rechtsabteilung. Die erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen dem Bundesverband der Unternehmensjuristen und Wolters Kluwer zeigte sich symbolisch in der feierlichen Überreichung eines Exemplars der Studie „Digital Economy & Recht“ von Herr Dr. Henning, Geschäftsführer der dfv association services gmbh – Servicegesellschaft des BUJ, an Ralph Vonderstein. Wolters Kluwer als kompetenter Ansprech- und Lösungspartner für zukünftige Herausforderungen der Rechtsabteilung Der dritte Tag des Unternehmensjuristen Kongresses stellte weitere hochrangige Referenten auf die Bühne, die spannende Vorträge über rechtliche Herausforderungen der Digitalisierung und Strategien bzw. Neuerungen rund um das Thema Legal Tech hielten. Die breite thematische Vielfalt, aktuelle Schwerpunktsetzungen und die einmalige Gelegenheit mit Fachexperten aus ganz Deutschland über drei Tage hinweg in einen intensiven Austausch zu treten, machen den Unternehmensjuristen Kongress zu einer unverzichtbaren Veranstaltung für den Syndikusanwalt. Unsere Kollegen von Wolters Kluwer traten dabei in zahlreichen Gesprächen als gefragte Ansprechpartner auf. Uns ist es somit erneut gelungen Wolters Kluwer als kompetenten Partner der Rechtsabteilung zu positionieren, der Sie beim Prozess der Digitalisierung ihres Tagesgeschäfts begleitet und tatkräftig bei anfallenden Fragen, beispielsweise zur elektronischen Akte oder zum digitalen Dokumentenmanagement, unterstützt. Zugleich haben auch wir neue Inspirationen und Ansätze aus dem Fachaustausch mit Juristen aus verschiedensten Unternehmen und Branchen und den Experten des BUJ gewonnen.

So bot der Kongress uns eine effektive Möglichkeit von unserer Zielgruppe zu lernen und unsere Produkte und Dienstleistungen noch intensiver auf deren Bedürfnisse auszurichten.

Passende Themen durchstöbern