Kooperation Lämmerzahl
Recht & Verwaltung05 Dezember, 2022

Digitalisierung der Sozialverwaltung: Kooperation zwischen Wolters Kluwer und Lämmerzahl optimiert Abläufe in Ämtern

Hürth, 06. Dezember 2022. Mit dem Ziel, die kommunalen Verwaltungen noch stärker in der Digitalisierung ihrer Arbeitsabläufe zu unterstützen, hat Wolters Kluwer in Deutschland eine umfassende Kooperation mit der Lämmerzahl GmbH vereinbart.

Lämmerzahl ist ein führender Anbieter von Software in den Bereichen Arbeit, Jugend und Soziales sowie angrenzenden Rechtsbereichen und bietet insbesondere Lösungen für die praxisnahe und bedarfsorientierte Umsetzung der ganzheitlichen Fallbearbeitung.

Wolters Kluwer ist ein führender Anbieter von Fachinformationen, Software und Services im Bereich Recht, Wirtschaft, Steuern und insbesondere mit digitalen Rechtsinformationen, der eGovPraxis-Produktfamilie und Tools wie dem AntragsManager bereits in der täglichen Praxis zahlreicher Städte und Gemeinden verankert.

Im Rahmen der Zusammenarbeit werden zwei Lösungen von Wolters Kluwer mit der Software LÄMMkom LISSA von Lämmerzahl verknüpft, um so gemeinsam ein noch stärkeres Angebot für die Sozialverwaltung und die Bürger:innen zu schaffen. LÄMMkom LISSA bildet alle Verwaltungsprozesse in den Bereichen Arbeit, Jugend und Soziales auf einer ganzheitlichen, integrierten Plattform ab.

Zum einen wird der AntragsManager von Wolters Kluwer künftig als LÄMMkom ANTRAGSMANAGER in LÄMMkom LISSA integriert sein. Der AntragsManager ist eine „low-code“ Softwarelösung, mit der Behörden Anträge von Bürger:innen und Unternehmen ohne Programmierkenntnisse digital, rechtssicher und OZG-konform anbieten und Verwaltungsleistungen somit in einem einzigen Vorgang abwickeln können. Mit der Kombination von digitalen Antragslösungen und der Weiterverarbeitung in der Fachverfahrenssoftware wird die Prozesskette in den Kommunen effizient und rechtssicher umgesetzt.

Zudem sieht die Kooperation eine Anbindung von LÄMMkom LISSA an die entsprechenden eGovPraxis Produkte von Wolters Kluwer vor. Den Start macht eGovPraxis Sozialhilfe, die als digitale Expertenlösung ein integraler Bestandteil des Arbeitsprozesses von Sachbearbeiter:innen in den kommunalen Sozialämtern ist und alle entscheidungsrelevanten Informationsquellen und das Wissen der Behörde auf einer digitalen Plattform bündelt.

Burkhardt Vitt, Business Manager Public Digital & Customer Solutions bei Wolters Kluwer Deutschland: „Der Druck auf die öffentliche Verwaltung, ihre eigenen Prozesse und die Leistungen für die Bürger:innen zu digitalisieren, wächst immer mehr. Durch die Kooperation von Wolters Kluwer und Lämmerzahl schaffen wir ein noch stärkeres Angebot für Städte und Gemeinden und nutzen die Synergien zwischen den bestehenden Anwendungen perfekt. Im Ergebnis schaffen wir eine deutliche Vereinfachung der digitalen Arbeitsprozesse in der Verwaltung.“

Thomas Düren, Geschäftsbereichsleiter Anwenderbetreuung bei LÄMMERZAHL: „Für eine erfolgreiche und effiziente Bearbeitung von Sozialleistungsanträgen zählt in den Kommunalverwaltungen jeder Arbeitsschritt, der den Fachkräften in der Sachbearbeitung und dem Fallmanagement abgenommen werden kann. Durch die Verknüpfung der Anwendungen können Medienbrüche geschlossen werden, was sowohl den Arbeitsaufwand als auch die Fehleranfälligkeit bei der Bearbeitung deutlich reduziert – die Kommunen werden also spürbar entlastet.“

Weitere Informationen zur Kooperation gibt es hier.

Über Wolters Kluwer

Wolters Kluwer ist ein weltweit führender Anbieter von Fachinformationen, Softwarelösungen und Services für die Bereiche Gesundheit, Steuern & Rechnungswesen, Governance-, Risk- & Compliance-Management sowie Recht und Regulatorisches. Wir unterstützen unsere Kund:innen dabei, komplexe Problemstellungen sicher und überzeugt zu lösen, indem wir Expertenlösungen anbieten, die profunde Expertise mit Technologie und Services verbinden.

Passende Themen durchstöbern
Kontakte
Frederick Assmuth
WK-Assmuth-135-hell01-9-6-640x960

Head of Corporate Communications & Brand

Wolters Kluwer Deutschland GmbH

Legal & Regulatory
Back To Top