Steuern und Buchhaltung12 Februar, 2019

Digitalisierung und Wettbewerbsfähigkeit in der Steuerberatung

Die Wettbewerbsfähigkeit einer Steuerkanzlei hängt künftig von der Beherrschung der digitalen Datenströme und der Qualität des Beratungsangebots ab. In der aktuellen Ausgabe der Verbandsnachrichten des Steuerberaterverbandes Bremen erklärt Andreas Hermanutz, in der Geschäftsführung der Wolters Kluwer Software und Service GmbH verantwortlich für Produktmanagement und -Innovation, die Vorteile von ADDISON OneClick und die Umsetzung des Digitalen Finanzberichts in der ADDISON-Software.

In Zeiten des Wandels, da klassische Umsatzträger einer Kanzlei, namentlich die Finanzbuchhaltung und die Lohnbuchhaltung, einer zunehmenden Automatisierung unterliegen und von konkurrierenden Dienstleistern preisgünstig angeboten werden, gilt es, das Anbieterprofil der Kanzlei zu schärfen. Das heißt, einerseits die Möglichkeiten der Digitalisierung zu nutzen, um die Prozesse der Leistungserbringung zu automatisieren und gleichzeitig das Beratungsangebot mit Hilfe der digitalen Möglichkeiten auszubauen. Dies soll im Folgenden an zwei aktuellen Trendthemen gezeigt werden, der Online-Collaboration zwischen Steuerkanzlei und Mandant sowie dem digitalen Finanzbericht. Wolters Kluwer als Anbieter mit dem Anspruch der Technologieführerschaft bietet zu beiden Themen wegweisende Lösungen.

Den vollständigen Artikel können Sie im PDF-Dokument lesen, das hier zum Download bereitsteht.

Wolters Kluwer Germany
Sie möchten mehr über unsere Softwarelösungen erfahren?

Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre Nachricht!

 

Info Line: 07141-914-0

Über Wolters Kluwer

Wolters Kluwer ist in Deutschland ein führender Anbieter von Fachinformationen, Software und Services im Bereich Recht, Wirtschaft und Steuern. Hauptsitz von Wolters Kluwer in Deutschland ist Hürth, das Unternehmen beschäftigt an über 20 Standorten rund 1.200 Mitarbeiter. Weitere Informationen finden Sie unter: www.wolterskluwer.com/de-de


Wolters Kluwer in Deutschland ist Teil der Wolters Kluwer n.v. mit Sitz in Alphen aan den Rijn (Niederlande), die bei einem Jahresumsatz (2020) von 4,6 Milliarden Euro weltweit rund 19.000 Mitarbeiter beschäftigt und Kunden in über 180 Ländern bedient. Die Aktien sind an der Euronext Amsterdam (WKL) gelistet, außerdem werden sie in der AEX und im Euronext 100 Index geführt. In den Vereinigten Staaten wird die Aktie in Form eines Sponsored Level 1 Amercian Depositary Receipt (ADR) Programms auf dem Over the Counter-Markt gehandelt (WTKWY). Weitere Informationen finden Sie unter: www.wolterskluwer.com

Passende Themen durchstöbern
Kontakte
Andrej Kornienko
Andrej Kornienko

Leiter Unternehmenskommunikation

Wolters Kluwer Service und Vertriebs GmbH

ADDISON Vertriebszentrum

Sie möchten mehr über Wolters Kluwer ADDISON Software erfahren?

Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns.

 

Info Line: +49 7141 9140