Heymanns Insolvenzrecht Premium
Recht & Verwaltung02 Februar, 2021

Pflichten des Geschäftsführers und Vorstands in der Unternehmenskrise

Kostenloses Online-Seminar am 04.03.2021 | 16.00 - 17.30 Uhr
Anerkennung als Fortbildungsveranstaltung nach § 15 FAO und lt. GOI 

Inhalt des Online-Seminars

Viele deutsche Unternehmen sind durch die Corona-Pandemie in die Krise geraten. Welche Pflichten nun Geschäftsführer und Vorstandsmitglieder auch mit Blick auf die seit dem 1. Januar 2021 geltenden neuen Gesetzesregelungen zu erfüllen haben und wie sie persönliche Haftungsrisiken vermeiden, zeigt dieses Online-Seminar mit folgenden Inhalten:

  • Insolvenzgründe: wann ein Unternehmen (drohend) zahlungsunfähig oder überschuldet ist
  • Restrukturierung: wie sich Zahlungsunfähigkeit und Überschuldung beseitigen lassen
  • Insolvenzantragspflicht: wann und wie durch wen Insolvenzantrag zu stellen ist
  • Zahlungsverbot: welche Rechnungen ab welchem Zeitpunkt nicht mehr bzw. noch bezahlt werden dürfen
  • Informationspflichten: wer in der Krise wie zu unterrichten ist
  • Risikomanagement: welche Pflichten zur frühzeitigen Erkennung von Risiken bestehen
  • Amtsniederlegung: wann Geschäftsleiter ihr Amt in der Krise niederlegen dürfen
  • Haftungsreduktion: wie Manager ihre persönlichen Risiken in der Krise verringern können 

Referent und Moderation

 
Dr. Rüdiger Theiselmann

Rechtsanwalt
Theiselmann & Cie. Rechtsanwälte | Frankfurt

 

Katharina Holst

Digital Product Manager
Wolters Kluwer Deutschland

Anmeldung in nur 2 Minuten

Das Online-Seminar ist Teil unseres Online-Moduls Heymanns Insolvenzrecht Premium. Testen Sie das Online-Modul jetzt unverbindlich 30 Tage kostenlos (keine Kündigung notwendig) und nehmen Sie am Online-Seminar teil. Darüber hinaus erhalten Sie unter anderem Zugriff auf unseren InsVV-Vergütungsrechner, den Formularassistenten Insolvenzrecht sowie auf über 45 Top-Titel aus dem Insolvenz- und Sanierungsrecht. 

So geht's:

1. Test abschließen

Abonnieren Sie hier das Online-Modul 30 Tage kostenlos (keine Kündigung notwendig): Klicken Sie auf "30 Tage kostenlos testen" und folgen Sie den Anweisungen. Haben Sie schon eine Registrierung für Wolters Kluwer Online, können Sie sich direkt anmelden. Andernfalls legen Sie einen Account als Neukunde an, um das Modul für 0 € zu abonnieren.

2. Einloggen

Nach der Anmeldung/Registrierung und Abschluss des kostenlosen Tests, loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten bei Wolters Kluwer Online ein. Unter "Fachmodule" können Sie nun alle Inhalte Ihres Moduls abrufen. Bitte beachten Sie, dass es ein paar Minuten dauern kann, bis Ihr Modul aktiviert ist.

3. Seminar-Anmeldung

Unter "Online-Seminare" finden Sie "Online-Seminare Insolvenzrecht" oder klicken Sie hier. Folgen Sie den Links auf der Seite, gelangen Sie zu einer Übersichtsseite aller Online-Seminare. Melden Sie sich über das dort platzierte Formular an oder schauen Sie sich die Aufzeichnungen aller vergangenen Seminare an.

Heymanns Insolvenzrecht Premium

Das Modul  »Heymanns  Insolvenzrecht Premium «  enthält sämtliche Fachtitel und Entscheidunsgsammlungen des bewährten Moduls  »Heymanns  Insolvenzrecht Plus «  und deckt darüber hinaus auch übergreifende rechtliche Themen ab. Kombiniert werden die wertvollen Inhalte mit praxisnahen digitalen Assistenten für insolvenzrechtliche sowie sanierungsrechtliche Themen, um Ihren Arbeitsalltag effizienter zu gestalten. 

Was ist im Modul enthalten?

  • Mindestens 12 Online-Seminare pro Jahr aus den Bereichen Insolvenz- und Sanierungsrecht (Anerkennung nach § 15 FAO und GOI möglich)
  • StaRUG und SanInsFoGAktuelle Inhalte, Kurzbeiträge und Praxistipps rund um das 
  • zur Ablösung von zeitaufwendigen manuellen BerechnungenInsVV-Vergütungsechner 
  • Erweitertes Produktportfolio mit übergreifenden Werken und Inhalten wie z.B. dem DSGVO-Kommentar
  •  zur interaktiven Bearbeitung und Erstellung von Dokumenten, Formularen und ChecklistenFormular-Assistent
Newsletter-Anmeldung
Insolvenzrecht & Sanierungspraxis
Bleiben Sie dran

Jetzt zum Newsletter anmelden und über Neuigkeiten im Insolvenzrecht und rund um die Sanierungspraxis informiert werden.