Anti-Geldwäsche Initiativen in Kanzleien
Recht & Verwaltung14 Juni, 2021

Kostenfreies Online-Seminar: Geldwäsche-Prävention in Kanzleien

Kostenfreies Online-Seminar von 90 Minuten an vier Terminen:
17. Juni
22. Juni
24. Juni
1. Juli 

Mit der Novellierung des Geldwäschegesetzes zum 1.1.2020 (Umsetzung der 5. EU-Geldwäsche-Richtlinie) forciert der Gesetzgeber die Prävention von Geldwäsche auch im Nichtfinanzsektor. So zählen gemäß GwG §2 Abs. 1 zu den Verpflichteten Rechtsanwälte, Kammerrechtsbeistände, Patentanwälte sowie Notare, wenn sie bei bestimmten Rechtsgeschäften mitwirken. Vielen Kanzleien ist dies nicht bewusst. Im Kern der Umsetzung des GwG müssen Verpflichtete interne Sicherungsmaßnahmen aufbauen sowie Kundensorgfaltspflichten sowie Aufbewahrungs- und Meldepflichten beachten. Rechtsanwälte sollten die bestehenden Regelungen kennen und befolgen, denn nicht getätigte Geldwäscheverdachtsmeldungen werden mit Bußgeldern bis zu 5 Mio. EUR bzw. 10% des Vorjahresumsatzes geahndet.

Die Teilnahme ist kostenfrei möglich.

Themen des Online-Seminars zur Geldwäsche-Prävention

Insbesondere in großen Volkswirtschaften schadet schmutziges Geld der Wirtschaftsstruktur dauerhaft: Wie sollen ordentliche Unternehmen am Markt bestehen, wenn es Wettbewerbern wegen Geldwäsche nicht auf Gewinn ankommt? Wir haben ein fundamentales eigenes Interesse daran, Geldwäsche präventiv und europaweit vernetzt zu bekämpfen.

Hinschauen
- Verpflichtungen nach Geldwäschegesetz
- Erweiterte Inhalte für Transparenzregister
- Hinweisgeber Richtlinie

Vorbeugen
- Frühzeitig illegales oder unethisches Handeln erkennen können
- Meldestellen und Ansprechpartner*innen nach innen wie nach außen etablieren
- Geschäftsgrundsätze und Verhaltensregeln dokumentieren

Profitieren
- Missstände aufdecken
- Compliance Systeme und Management professionalisieren
- Unternehmenswerte sichern

In einem weiteren Vortragsteil werden wir uns gezielt Ihren Fragen widmen, die Sie während des Seminars stellen können.

Zudem demonstrieren wir am Beispiel von AnNoText, wie der Einsatz einer innovativen Kanzleisoftware Sie bei der Erfüllung der sich ergebenen Verpflichtungen unterstützt.

Ihr Referent des GWG-Online-Seminars

Arne Engels (Jg. 1978), seit 20 Jahren Fachmann und Praktiker für Restrukturierungen und Insolvenzen (GÖRG). Seit fünf Jahren als TÜV-zertifizierter Spezialist für Geldwäschebekämpfung aktiv (AMLG). Der Fachanwalt und zertifizierte Qualitätsmanager beherrscht umfassende Anwenderkenntnisse im Bereich der internationalen Rechnungslegung (CINA ®, 2013).

Engels ist Mitglied im Anti Money Laundering Committee des etablierten Council of Bars and Law Societies of Europe (CCBE). Seit 2019 unterstützt er im Rahmen von „pravojustice.eu - Europäische Justiz für die Ukraine“ vor Ort die Einführung des neuen Insolvenzgesetzes und die Umsetzung des Kodex.

Jetzt anmelden
Kanzleisoftware
AnNoText
Eine Plattform. Unendliche Möglichkeiten.
Die Kanzleisoftware AnNoText bietet Kanzleiorganisation und digitales Mandatsmanagement für Anwaltskanzleien in einer schnittstellenfreien Lösung – individuell auf Ihre Wünsche zugeschnitten