Steuern und Buchhaltung17 November, 2021

BG Stammdatenabfrage und Lohnnachweis

Eine Frage – eine Antwort

In diesem Expert-Insight geht es um die Stammdatenabfrage der Berufsgenossenschaft und den zu erstellenden Lohnnachweis in Ihrer ADDISON Lohn- & Gehaltsabrechnung.

→ Tipp: schauen Sie sich die Tipps als Video an.

Zu Anfang gehen Sie über Mandant in BG/UV. Wenn Sie jetzt für Ihren Mandanten eine neue BG anlegen wollen, gehen Sie auf neuen Zeitraum erfassen und wählen die entsprechende BG aus.

Wichtig ist, dass bei Neumandaten in der Regel noch keine Mitgliedsnummer und keine PIN vergeben wurde. Natürlich kann der Mandant trotzdem abgerechnet werden. Sie können ohne Mitgliedsnummer und ohne Pin die BG anlegen. Sie müssen allerdings beachten, dass Sie einen GTS auswählen. Das heißt, Sie sollten vorab schon ein GTS wählen, welcher der Tätigkeit des Mandanten entspricht.

Anschließend gehen Sie in die Steuerungsdaten, in das von Ihnen gewünschte Datum. Das Ganze ist im Reiter Sozialversicherung zu finden, dort wählen Sie die Stammdatenabfrage UV aus.

Dies ist immer im Januar des laufenden Jahres zu erfassen oder vorab für das Folgejahr ab November. Sie wählen den Job mit Doppelklick aus und ADDISON sagt Ihnen, dass eine zur übermittelten Meldung bereitsteht. Sie wechseln über die Datenausgabe ins Meldecenter, aktualisieren die Daten und finden dort Ihre erstellte Stammdatenabfrage.

Schauen Sie sich die Expert-Insights auch als Video an.

Uwe Gutzmann, Associate Director Customer Service, Wolters Kluwer Software und Service GmbH, Deutschland

Wichtig ist auch, dass wenn Sie schon im November oder im Dezember stehen und für das nächste Jahr einen Stammdatenabfrage starten, die Stammdaten Abfrage im Folgejahr im Januar bereitsteht.

Diese Meldung kann jetzt wie gewohnt übermittelt und von der BG bestätigt werden, danach kommt ein sogenannter Standartendienst zurück.

Sollte es notwendig sein eine bereits erstellte Stammdatenabfrage zu stornieren, gehen Sie unter Meldecenter in die abgeschlossenen Aufträge und wählen sich im Januar ihre bereits gestellte Stammdatenabfragen UV aus. Anschließend wählen Sie die Meldung an und gehen über den Menü Punkt auf Stornierung. ADDISON fragt Sie, ob Sie stornieren wollen. Sie bestätigen den Dialog und es wird eine neue offene Meldung erstellt, eine Stornierung der Standardnachfrage. Diese kann nun analog mit den weiteren Meldungen rausgeschickt werden und am Ende kann nach Änderung der Angaben wieder eine neue Standartnachfrage erzeugt werden.

Letzten Endes haben Sie das ganze Jahr abgerechnet und nach der Lohnabrechnung des laufenden Jahres ist ein Lohnnachweis zu erstellen. Zuletzt gehen Sie wieder in die Steuerungsdaten, wählen den Job aus Lohnnachweis UV. Mit Doppelklick bestätigen Sie die entsprechende Meldung. Im zweiten Schritt kann das Protokoll entweder über die Liste Manager oder als Druckvorschau ausgedruckt werden

Uwe Gutzmann
Associate Director Customer Service, Wolters Kluwer Software und Service GmbH, Deutschland
Uwe Gutzmann ist Leiter des Bereichs Customer Service und weiß aus seiner täglichen Arbeit, welche Herausforderungen im Büroalltag die Unterstützung benötigen. Er ist ein ausgezeichneter Kenner der Wolters Kluwer Software-Lösungen und kennt daher viele Tipps und Tricks, für einen noch effizienteren Einsatz unserer Branchenapplikationen.
Back To Top