Die Experten-Kurz-Interviews aus dem Insolvenz- und Sanierungsrecht

 „Kurz nachgefragt bei…“ - die Experten-Kurz-Interviews zu aktuellen, hochrelevanten Fragestellungen aus dem Insolvenz-, Sanierungs- und Restrukturierungsrecht. Sie erhalten Antworten und Perspektiven unserer Expert:innen für Ihre praktische Arbeit. Die Kurz-Interviews können Sie als Video anschauen oder nebenbei hören - eine andere Art der Wissensaufnahme. 
All unsere Expert:innen zeichnen sich durch ihre langjährige Erfahrung und Expertise auf ihrem Spezialgebiet aus:

Dr. Andreas Schmidt | Dr. Rüdiger Theiselmann Dr. Romy Metzger | Prof. Dr. Christoph Alexander Jacobi Kai Henning



Kurz nachgefragt bei...
Dr. Andreas Schmidt

Die Kernaussage:
Das StaRUG-Verfahren aus Sicht der Restrukturierungsrichters – Zuständigkeit, Auswahl und Vergütung des Restrukturierungsbeauftragten, Ausblick.

Unser Experte:
Dr. Andreas Schmidt
 
Richter | Amtsgericht, Hamburg

Das ganze Interview finden Sie im Modul Heymanns Insolvenzrecht. Dieses können Sie hier 30 Tage kostenlos testen – keine Kündigung notwendig.


Kurz nachgefragt bei...
Dr. Rüdiger Theiselmann

Die Kernaussage:
Risikomanagement und Krisenfrüherkennung sind seit dem 1. Januar 2021 für Manager verpflichtend - unabhängig von der Rechtsform des Unternehmens. Wer Unternehmenskrisen frühzeitig erkennen möchte, muss ein wirksames System zur Erkennung von Risiken einrichten und betreiben.

Unser Experte:
Dr. Rüdiger Theiselmann
Rechtsanwalt | Theiselmann & Cie. Rechtsanwälte, Frankfurt

Das ganze Interview finden Sie im Modul Heymanns Insolvenzrecht. Dieses können Sie hier 30 Tage kostenlos testen – keine Kündigung notwendig.


Kurz nachgefragt bei...
Dr. Romy Metzger

Die Kernaussage:
Absolute Vorrangregel nach § 245 Abs. 1 Nr. 2 InsO, wonach ein nachrangiger Gläubiger erst etwas erhalten darf, wenn alle vorrangigen Gläubiger befriedigt worden sind, wurde lediglich klarstellend geändert. Der Gesellschafter kann im Unternehmen verbleiben, muss den wirtschaftlichen Wert seines Anteils aber ausgleichen.

Unsere Expertin:
Dr. Romy Metzger
Rechtsanwältin/Insolvenzverwalterin an den Standorten Erfurt und Frankfurt der Kanzlei SGP Schneider Geiwitz & Partner PartGmbB

Das ganze Interview finden Sie im Modul Heymanns Insolvenzrecht. Dieses können Sie hier 30 Tage kostenlos testen – keine Kündigung notwendig.


Kurz nachgefragt bei...
Prof. Dr. Christoph Alexander Jacobi

Die Kernaussage:
Ist der Ct-Wert des PCR-Tests mit über 30 zu hoch, können in dessen Folge positive PCR-Testergebnisse keine tauglichen Inzidenzwerte für Schließungen nach § 28 b IfSG oder andere Lockdown-Maßnahmen begründen.

Unser Experte:
Prof. Dr. Christoph Alexander Jacobi
Honorarprofessor für Unternehmensrestrukturierung an der Universität Leipzig

Das ganze Interview finden Sie im Modul Heymanns Insolvenzrecht. Dieses können Sie hier 30 Tage kostenlos testen – keine Kündigung notwendig.


Kurz nachgefragt bei...
Kai Henning

Die Kernaussage:
Die gesetzlichen Änderungen in den Insolvenzverfahren der natürlichen Personen zum 01.10.2020, zum 30.12.2020 und zum 01.01.2021 haben keine Umsetzungsprobleme verursacht. Die Zahl der Verfahren mit beantragter Restschuldbefreiung wird 2021 deutlich ansteigen.

Unser Experte:
Kai Henning
Rechtsanwalt und Fachanwalt für Insolvenzrecht in Dortmund

Das ganze Interview finden Sie im Modul Heymanns Insolvenzrecht. Dieses können Sie hier 30 Tage kostenlos testen – keine Kündigung notwendig.




Das ganze Interview finden Sie im Modul Heymanns Insolvenzrecht Premium

Die Experten-Kurz-Interviews sind Teil unseres Online-Moduls Heymanns Insolvenzrecht Premium. Das Online-Modul können Sie jetzt unverbindlich 30 Tage kostenlos testen – keine Kündigung notwendig. Mit dem Test erhalten Sie Zugriff auf alle Experten-Interviews, auf unsere Online-Seminare, den InsVV-Vergütungsrechner, den Formularassistenten Insolvenzrecht sowie auf über 45 Top-Titel aus dem Insolvenz- und Sanierungsrecht

So geht's

1. Test abschließen

Abonnieren Sie hier das Online-Modul 30 Tage kostenlos (keine Kündigung notwendig): Klicken Sie auf "30 Tage kostenlos testen" und folgen Sie den Anweisungen. Alle Inhalte und Features des Moduls stehen Ihnen dann nach einer kurzen Registrierung auf der Rechercheplattform Wolters Kluwer Online zur Verfügung. Haben Sie bereits eine Registrierung für Wolters Kluwer Online, können Sie sich direkt anmelden.

2. Einloggen

Nach der Anmeldung / Registrierung und Abschluss des kostenlosen Tests, loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten bei Wolters Kluwer Online ein. Unter Bibliothek - "Fachmodule" können Sie nun alle Inhalte Ihres Moduls abrufen. Bitte beachten Sie, dass es ein paar Minuten dauern kann, bis Ihr Modul aktiviert ist.

3. Experten-Interviews anschauen

Unter "Praxisinhalte" finden Sie "Kurz nachgefragt bei..." oder Sie klicken hier. Bitte klicken Sie dann auf das Video-Icon und folgen den Links auf der Seite. So gelangen Sie zu einer Übersichtsseite aller Experten-Kurz-Interviews inkl. Information zu den Expert:innen und allen Fragen mit Minutenanzahl.

Heymanns Insolvenzrecht Premium


Das Modul »Heymanns Insolvenzrecht Premium« enthält sämtliche Fachtitel und Entscheidungssammlungen des bewährten Moduls »Heymanns Insolvenzrecht Plus« und deckt darüber hinaus auch übergreifende rechtliche Themen ab. Kombiniert werden die wertvollen Inhalte mit praxisnahen digitalen Assistenten für insolvenzrechtliche sowie sanierungsrechtliche Themen, um Ihren Arbeitsalltag effizienter zu gestalten.

Was ist im Modul enthalten?

  • 12 Online-Seminare pro Jahr aus den Bereichen Insolvenz- und Sanierungsrecht (Anerkennung nach § 15 FAO und lt. GOI möglich)
  • Zugriff auf alle Experten-Interviews
  • InsVV-Vergütungsrechner zur Ablösung von zeitaufwendigen manuellen Berechnungen
  • Die Zeitschrift ZInsO als Print-Ausgabe mit wöchentlichen Fachbeiträgen und spannenden Aufsätzen (inkl. ZInsO FOKUS Sanierung)
  • Erweitertes Produktportfolio mit übergreifenden Werken und Inhalten wie z.B. dem DSGVO-Kommentar
  • Formularassistent Insolvenzrecht zur interaktiven Bearbeitung und Erstellung von Dokumenten, Formularen und Checklisten
Online-Modul jetzt 30 Tage kostenlos testen