PM Hackathon 2021
Recht & Verwaltung18 Dezember, 2020

Legal Hackathon 2021: Das Legal Tech Event findet erstmals virtuell statt

  • Innovatoren im Bereich Recht entwickeln vom 5. bis 7. März 2021 neue Lösungen für den Rechtsmarkt.
  • Wolters Kluwer Deutschland und Ebner Stolz richten das Event erneut gemeinsam aus. Die Teilnahme ist kostenlos.

Hürth, 18. Dezember 2020. Denker, Macher und Praktiker kommen vom 5. bis 7. März 2021 virtuell zusammen, um auf dem Legal Hackathon gemeinsam an der Entwicklung innovativer Legal-Tech-Lösungen zu arbeiten und so das digitale Legal Ecosystem mit neuen Ideen weiterzubringen. Aufgrund der weltweiten Corona-Pandemie wird dieses Event erstmals ausschließlich virtuell stattfinden. Wolters Kluwer Deutschland, führender Anbieter von Fachinformationen, Software und Services in Recht, Wirtschaft und Steuern, und Ebner Stolz, eine der größten unabhängigen mittelständischen Prüfungs- und Beratungsgesellschaften, richten das Event erneut gemeinsam aus. Die Teilnahme ist kostenlos. Juristen, Produktmanager, Projektmanager, Programmierer, Designer, und weitere Interessierte aus den Bereichen Jura, Design, Coding und Produktentwicklung werden erwartet, um interdisziplinär in Teams mit einer Mischung aus Konzeption und praktischer Visualisierung an der Umsetzung ihrer Idee zu arbeiten.

Als Leitlinien für die „Hacker“ haben die beiden Ausrichter Wolters Kluwer Deutschland und Ebner Stolz die wichtigsten Herausforderungen auf dem Rechtsmarkt identifiziert. Diese Challenges dienen als Motivation und Inspiration für die Entwicklung von Ideen und Lösungsansätzen zu Beginn des Hackathon-Wochenendes am Freitag. Nach der Ideenfindung bilden sich die Teams und haben anschließend bis Sonntagmittag Zeit, ihre Lösungen zu erarbeiten.

1. HERAUSFORDERUNG: ZUSAMMENARBEIT MIT DEM MANDANTEN

Laut der Future Ready Lawyer Studie 2020 von Wolters Kluwer erwarten mehr als 80 Prozent der Rechtsabteilungen von Unternehmen eine Zunahme der Zusammenarbeit zwischen der Kanzlei und dem Mandanten. Gleichzeitig gibt es weltweit einen Trend von der Externalisierung juristischer Arbeit an Kanzleien hin zur Internalisierung zurück in die Rechtsabteilungen. Wie kann die Zusammenarbeit mit Mandanten effektiv organisiert werden? Wie müssen die Prozesse angepasst werden und wie kann eine Legal-Tech-Lösung dabei helfen?

2. HERAUSFORDERUNG: DIGITALE RECHTSPRODUKTE

Wie können mittelgroße Anwaltskanzleien ihre Stärken besser verstehen und digitale Rechtsprodukte entwickeln, die ihnen helfen, in einem wettbewerbsintensiven digitalen Umfeld zu bestehen? Wie können diese Produkte auf den Markt gebracht werden? Wie können Kanzleien ein digitales Geschäft erfolgreich betreiben?

3. HERAUSFORDERUNG: DIGITAL ERWEITERTE ANWALTSKANZLEI

Wie können kleine Anwaltskanzleien ihr Geschäft durch digitale Tools verbessern, die ihnen eine effektive Zusammenarbeit mit Mandanten, Gerichten und Gegnern ermöglichen, so dass ein auf RVG-Gebühren basierendes Business auf die profitabelste Weise betrieben werden kann?

4. HERAUSFORDERUNG: DAS GESETZ VERSTEHEN

Recht, Rechtssprache und juristische Prozesse sind schwer zu verstehen, wenn man nicht dafür ausgebildet ist. Wie können Menschen ihren Weg finden, um ihre berechtigten Interessen sicher zu verfolgen? Welche Werkzeuge und Ressourcen können helfen, mehr Recht für diejenigen zu schaffen, die die Hürden eines elitären Rechtssystems nicht überwinden können?

Eine hochkarätig besetzte Jury entscheidet am Ende des Wochenendes darüber, welche Gruppe die beste Lösung entwickelt hat. Die Sieger dürfen sich über attraktive Sachpreise im Wert von insgesamt mehreren Tausend Euro freuen. Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung für den virtuellen Legal Hackathon gibt es unter www.legalhackathon.de.
Über Wolters Kluwer

Wolters Kluwer (WKL) ist ein weltweit führender Anbieter von Fachwissen, Softwarelösungen und Dienstleistungen für die Bereiche Gesundheit, Steuern und Buchhaltung, Betriebsführung, Risiko und Compliance sowie Recht und Vorschriften. Wir unterstützen unsere Kunden täglich bei der Fällung von kritischen Entscheidungen, indem wir ihnen Expertenlösungen bereitstellen, die umfangreiches Fachwissen mit spezifischen Technologien und Dienstleistungen kombinieren.

Kontakte
Anika Diller
Anika Diller

Communications Manager

Wolters Kluwer Deutschland

Legal & Regulatory