winra bietet Ihnen verschiedene Aktenarten, die genau das abbilden, was Sie brauchen: Wählen Sie dazu zwischen der Standardakte, der Vertragsakte oder der Markenakte. Die Aktenarten können miteinander kombiniert und individuell erweitert werden.


winra Aktenarten - Flexible Standardakte

Flexible Standardakte

Die Standardakte ist die elektronische Akte für übliche Vorgänge in Ihrer Rechtsabteilung. Aufgrund ihrer Flexibilität ist sie weitreichend einsetzbar.
  • Klassifizieren Sie die Standardakte in unterschiedliche Aktentypen, beispielsweise Beratungsakte, Gesellschaftsakte, Prozessakte oder Arbeitsrechtsakte.
  • Erweitern Sie die Standardakte mithilfe der Freifelder entsprechend den Bedürfnissen Ihrer Rechtsabteilung.
  • Nutzen Sie die Möglichkeit, die Standardakte um beliebige Zusatzmodule zu ergänzen.
winra Aktenarten - Vielseitiges Vertragsmanagement

Vielseitiges Vertrags­management

Die spezielle Vertragsakte bietet Ihnen professionelles Vertragsmanagement. Sie verfügt zugleich über sämtliche Vorteile der winra-Standardakte.
  • Verwenden Sie die Vertragsakte für die Anlage individueller Vertragsarten und Auswertungen.
  • Erfassen und werten Sie Detaildaten von Verträgen aus, beispielsweise Vertragsparteien mit Unterzeichner, Vertragsform, Rahmenvertrag und Vertragssprache.
  • Speichern Sie Laufzeiten, Kündigungs- und Verlängerungsklauseln inklusive Terminvergabe sowohl in der Vertragsakte als auch in MS Outlook oder Lotus Notes.
  • Dokumentieren Sie detailliert Vertragsleistungen und -kosten.
  • Greifen Sie gezielt auf Vertragsurkunden und -dokumente zu.
  • Profitieren Sie von der Einbindung der Fachabteilung für die Selbstanlage von Verträgen.
  • Erstellen Sie Verträge mithilfe des Klauselmanagers und den MS-Word-Vorlagen inklusive Platzhaltern.
  • Nutzen Sie sämtliche Möglichkeiten des winra-Dokumentenmanagements.
  • Behalten Sie stets den Überblick über Ihre Verträge.
  • Ermitteln Sie Ihre Verträge beispielsweise nach Laufzeiten oder Vertragsende – auch in Kombination mit Vertragsparteien, Vertragsdaten und -details.
  • Greifen Sie auf die Möglichkeit zurück, sogar gegenseitige Parteikonstellationen zu berücksichtigen.
winra Aktenarten - Strukturiertes Markenmanagement

Strukturiertes Markenmanagement

Die Markenakte ist auf die Erfassung, Verwaltung und Überwachung einer Marke spezialisiert. Sie ermöglicht in Kombination mit der Online-Akte auch die Zurverfügungstellung der wesentlichen Markendaten an andere Fachabteilungen, beispielsweise an die Marketingabteilung oder an externe Berater.
  • Erfassen Sie die wesentlichen Parameter des immateriellen Rechts, wie Markeninhaber, Vertreter, Markenamt, Markenzeichen, Anmeldetag, Registernummer, Markenstatus, Benutzungsschonfrist oder IR-Fristen.
  • Ordnen Sie Schutzgebiete zu – national, OAPI, EU oder PMMA – sowie Schutzbeginn und Schutzende pro Schutzgebiet oder pro Ware respektive Dienstleistung.
  • Erfassen Sie die Liste der Waren und Dienstleistungen inklusive Klassennummern gemäß der Nizza-Klassifikation.
  • Hinterlegen Sie einen eigenen Waren- und Dienstleistungskatalog.
  • Unterscheiden Sie nach Markensystemen wie Nationale Marken, Unionsmarken, IR-Marken oder OAPI-Marken.
  • Verwalten und verknüpfen Sie Widersprüche, Abgrenzungs­vereinbarungen, weitere anhängige Vorgänge sowie Abhängigkeiten von Basismarken in der Markenakte oder in gesonderten Akten.
  • Konfigurieren Sie Markenformen – beispielsweise Bildmarken, Wortmarken, Tonmarken – individuell.
  • Nehmen Sie beliebige Erweiterungen und Auswertungen mit den winra-Freifeldern vor.
Lassen Sie sich von unseren Experten unverbindlich beraten.
Online oder persönlich vor Ort.