Was ist finanzielles Reporting?

Die Bedeutung von „FINREP“ selbst ist „Finanzberichterstattung“.

Der Europäische Wirtschaftsraum (EWR) und die Europäische Bankenaufsichtsbehörde (EBA) verlangen von den Banken die Erstellung von FINREP-Berichten. FINREP wurde am 30. September 2014 in Kraft gesetzt und erhöhte die Anzahl der Informationsbanken, die in ihren Finanzberichten angegeben werden mussten. Konkret müssen jetzt die Gewinn- und Verlustrechnung und die Bilanz detailliertere Daten aus dem Hauptbuch hervorheben. Darüber hinaus schreibt FINREP den Banken vor, vierteljährliche Berichte mit über 40 Formularen / Vorlagen und 3.500 Datenfeldern einzureichen.

Was sind die Ziele von FINREP?

Ziel des von PwC zusammengefassten Standards ist:

  • Standardisierung des Reporting: Europaweite Standardisierung der Berichtspflichten, um die Auswirkungen der zahlreichen Berichtspflichten unterschiedlicher europäischer Aufsichtsbehörden zu reduzieren
  • Zentrales Repository: Aufbau eines zentralen Repository für europäische Bankdaten, um grenzüberschreitenden Institutionen eine bessere Risikoidentifizierung und ein besseres Risikomanagement zu ermöglichen
  • Analysen ermöglichen: Begutachtungsprozesse (Peer Reviews), Trendvorhersagen, Risikoanalysen ermöglichen und - insbesondere bei grenzüberschreitenden Institutionen - mehr Transparenz erreichen
  • Datenaustausch: Ermöglichen, dass Daten auf einfache Art mit nationalen und internationalen Behörden, Aufsichtsgremien, ESRB und ESAs ausgetauscht werden können 

Wer ist von Finrep betroffen?

FINREP gilt für Kreditinstitute, Banken und Wertpapierfirmen, die an einer Börse notiert sind, IFRS-konforme Abschlüsse erstellen und der CRD IV unterliegen.

Warum wurde Finrep eingeführt?

Um mehr Transparenz zu fördern, wollten der EWR und die EBA die europäischen Banken und Investmentgesellschaften harmonisieren. Die Lösung? Sie führten die Eigenkapitalrichtlinie IV (CRD IV) ein, die am 1. Januar 2014 in Kraft trat. Die Verordnung erfordert zwei Berichte: Common Reporting (COREP) und Financial Reporting (FINREP).