Financial Performance Management bezieht sich auf die Art und Weise, wie ein Unternehmen die finanziellen Ergebnisse einer Organisation verwaltet und überwacht. Der Hauptzweck besteht darin, die tatsächlichen Ergebnisse mit den Budgets und Prognosen zu vergleichen und entsprechende Anpassungen vorzunehmen, damit können Unternehmen Ihre finanziellen Ziele besser erreichen.

Ventana Research beschreibt das finanzielle Leistungsmanagement als eine spezifische Gruppe von Funktionen, die “die Definition der wichtigsten Leistungsindikatoren ihres Unternehmens, die Formulierung strategischer Pläne und Prognosen, die Verarbeitung von Leistungsberichten sowie die Steigerung der Effizienz und der Durchführung von Finanzierungen unternehmensweit umfasst".

Es ist eine natürliche Mischung aus historischen Daten, Echtzeitinformationen und Prognosen, um eine mehrdimensionale Analyse der finanziellen Ergebnisse. Wie beim kollaborativen Offenlegungsmanagement impliziert das Management der finanziellen Offenlegung auch eine Vereinheitlichung der Schlüsselprozesse: Schließen, Konsolidierung, Berichterstattung, Planung und Analyse.

Bei optimaler Leistung ermöglicht das finanzielle Leistungsmanagement der Organisation eine Reihe von Vorteilen:

  • Mehr Agilität bei unerwarteten Geschäftsereignissen durch Szenariomodellierung, rollierende Prognosen und Was-wäre-wenn-Szenarien
  • Weniger auf die operativen Feinheiten konzentriert und mehr darauf ausgerichtet, eine strategische Funktion für Führungskräfte zu werden, die sie nutzen können, wenn sie Maßnahmen ergreifen
  • Identifizieren Sie zugrunde liegende Trends und interpretieren Sie große Datenmengen schnell
  • Verbinden Sie Abteilungen zu einer zentralen Vision, damit Entscheidungen getroffen werden können, bei denen die Kernziele und die finanzielle Wahrheit im Vordergrund stehen, wobei das Finanzwesen im Mittelpunkt jeder Entscheidung steht

 

 

Entdecken Sie die CCH Tagetik Performance Management Software:
Finanzielle Performance Platform