Was ist Business Performance Management (BPM)? 

Business Performance Management (BPM) bezieht sich auf die Geschäftsprozesse, Leistungskennzahlen und Analysen, die es Unternehmen ermöglichen, die Leistung zu verwalten und zu messen, Metriken zu erstellen und Ergebnisse intern und extern zu kommunizieren, um die zukünftige Leistung zu verbessern. Business Performance Management wird auch als Corporate Performance Management (CPM) oder Enterprise Performance Management (EPM) bezeichnet.

Was sind Business Performance Management Prozesse?

Business Performance Management umfasst die folgenden Prozesse:

  • Budgetierung, Planung und Prognose
  • Geschäftsmodelle
  • Dashboarding and Scorecards
  • Konsolidierung
  • Finanzielle, gesetzliche und Management-Berichterstattung
  • Compliance, Corporate Governance und interne Kontrollen
  • Risikomanagement
  • Geschäfts- und prognostizierte Analysen

Warum ist Business Performance Management wichtig?

Business Performance Management führt zu besseren Geschäftsentscheidungen. Wissen ist Macht. Schießen aus der Hüfte geht nicht. Bei der Entscheidungsfindung werden Ihre Entscheidungen umso kalkulierter, je mehr Finanzinformationen Sie vertrauen. Wenn Stakeholder sehen können, wie Finanzinformationen über Abteilungen hinweg miteinander verbunden sind, erhalten sie eine 360-Grad-Sicht auf die finanziellen Auswirkungen dieser Entscheidung.

Business Performance Management macht Mitarbeiter effizienter. Business Performance Management-Software wurde entwickelt, um Finanzprozesse zu rationalisieren. Die Software automatisiert Prozesse wie Datenerfassung und Berichterstellung. Durch die Verwendung von Tools mit Funktionen wie einem einzigen Datensatz, Tools für die Zusammenarbeit, integrierten Workflow, Dashboards und vorgefertigten Vorlagen können die Benutzer von Leistungsdaten Finanzprozesse schneller abschließen.

Das Business Performance Management fördert die Angleichung zwischen Geschäftsbereichen, Abteilungen, Niederlassungen und Abteilungen.
Weiß die linke Hand, was die rechte Hand tut? Business Performance Management-Software bietet Benutzern einen Einblick in die Finanzdaten auf allen Ebenen der Granularität, von einer hohen Ebene bis hin zu den Kleinigkeiten. Während regionale Benutzer auf die Informationen zugreifen können, die für sie relevant sind, können globale Benutzer einen Überblick über die Trends in der gesamten Organisation erhalten und dann Budgets, Plänen und Maßnahmen eine bessere Priorität einräumen.

Das Business Performance Management hilft dem Management, Risiken zu erkennen. Durch die regelmäßige Überwachung mithilfe von Tools wie Performance-Dashboards und Echtzeit-Aktualisierungen von KPIs kann das Management Risiken erkennen und zeitnaher reagieren.

So verbessern Sie das Business Performance Management:

  • Stellen Sie eine einzige BPM-Lösung in Ihrer gesamten Organisation bereit.
  • Verwenden Sie eine einzige BPM-Lösung, um alle Finanzprozesse von der Offenlegung bis zur Offenlegung zu verwalten.
  • Verbinden Sie alle Anwendungen und Systeme, die Leistungsdaten enthalten, mit einer einzigen Datenquelle.