10K ist der Jahresbericht, den US-Aktiengesellschaften der Securities and Exchange Commission vorlegen, während 10Q der Quartalsbericht ist. Beide sind umfassende Berichte über die Leistung eines Unternehmens.

Das 10K enthält Informationen wie Firmenhistorie, Organisationsstruktur, Eigenkapital, Tochtergesellschaften, Beteiligungen, Ergebnis pro Aktie und geprüfte Abschlüsse. Es wird innerhalb von 60 Tagen nach dem Ende des Geschäftsjahres eines Unternehmens eingereicht.

Die 10Q enthält ähnliche Informationen wie die 10K, aber die offengelegten Informationen sind in der Regel weniger detailliert und die Abschlüsse sind ungeprüft. Drei werden jedes Jahr eingereicht, wobei das letzte Viertel durch die 10K abgedeckt wird. Für große beschleunigte Filer ist die 10K 40 Tage nach Ende des Quartals fällig. Für nicht beschleunigte Filer ist es 40 Tage nach Ende des Quartals fällig

Entdecken Sie die CCH Tagetik Performance Management Software:
Jahresberichte