Die Produktionskostenplanung wird verwendet, um die Stückkosten von Fertigwaren und Dienstleistungen zu schätzen. Im Plan selbst wird Schritt für Schritt beschrieben, wie die Produktionsziele erreicht werden können. Dies wird unter Verwendung von Prognosedaten entwickelt, um Probleme vorherzusehen, und zusammen mit einem Plan B, falls tatsächlich Probleme auftreten.

Die Führungskräfte verwenden den Produktionskostenplan, um den Nutzen jedes einzelnen Schritts im Produktionsprozess sowie den tatsächlichen Wert und die Kosten, die mit jeder einzelnen Einheit verbunden sind, zu bewerten und zu bestimmen.
Entdecken Sie die CCH Tagetik Performance Management Software:
Produktionskapazitätsplanung